Zum Weltkrebstag: Vorsorge und Früherkennung können Leben retten

hscharf
Listen to this article

Jedes Jahr erhalten rund 500.000 Menschen in Deutschland die Diagnose Krebs. Der gesundheitspolitische Sprecher der CDULandtagsfraktion, Hermann Scharf, spricht sich anlässlich des Weltkrebstages am 4. Februar dafür aus, die Krebsfrüherkennung weiterzuentwickeln: „Dank des medizinischen Fortschritts sind dieÜberlebenschancen von Krebskranken im vergangenen Jahrzehnt deutlich gestiegen. Allerdings ist Krebs noch immer die zweithäufigste Todesursache in Deutschland. Daher ist es wichtig, dass die Früherkennung weiterentwickelt wird. Der wichtigste Baustein, um schwere Krebserkrankungen zu vermeiden, ist und bleibt die Vorsorge.“

Der CDU-Gesundheitspolitiker rät insbesondere den Menschen zu regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen, die aufgrund ihrer Lebensweise oder familiärer Vorbelastung zu den Risikogruppen gehören. „Wenn Krebs frühzeitig erkannt wird, stehen die Heilungschancen oftmals sehr gut.“ Das Saarland ist nach Ansicht von Hermann Scharf bei den Vorsorgeuntersuchungen bundesweit federführend: „Die Erfassung der Fälle, die umfänglichen Angebote zur Früherkennung, Prävention und Behandlung sind im Saarland vorbildlich und beispielhaft.“

Weitere Artikel

Allgemein

Antwort Regierungserklärung

Listen to this article Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. Sehr geehrte Frau Präsidentin,  meine sehr geehrten Damen und Herren,  So ist es selbstverständlich auch,

mehr»
Galerien

Vorbereitung auf WP 17

Listen to this article Vorbereitung auf WP 17 Bevor am Montag (25.04.2022) unsere Abgeordneten vereidigt werden und das neu gewählte Parlament zum ersten Mal zusammenkommt,

mehr»
Skip to content