Zahl der Wohnungseinbrüche gesunken: Beleg für hervorragende Arbeit der Sicherheitsbehörden

Meyer-F2-03
Listen to this article

Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist 2017 um knapp 29 Prozent zurückgegangen, während die Aufklärungsquote erneut gestiegen ist. „Das ist ein Beleg für die hervorragende Arbeit der Sicherheitsbehörden im Saarland und auch ein Erfolg für Innenminister Klaus Bouillon. Die Einrichtung der Ermittlungsgruppe Wohnungseinbruch und das 3-Standort-Modell zahlen sich aus“, sagt die innenpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Ruth Meyer.

Für die CDU-Innenpolitikerin ist auch der Einsatz der Ermittlungshelfer ein wichtiges Signal. „Zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität brauchen wir Personal. Die Ermittlungshelfer entlasten und unterstützen die Polizeibeamten. Die jüngsten Zahlen beim Wohnungseinbruchsdiebstahl zeigen, dass wir im Saarland auf einem guten Weg sind.“

Weitere Artikel

Skip to content