CDU - Fraktion im Landtag des Saarlandes
CDU - Fraktion im Landtag des Saarlandes
 Zurück zu den Pressemitteilungen
30.10.2018

Zur Wechselprüfung von Gymnasiallehrern: Lehrerausbildung in den Fokus nehmen

Der bildungspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Frank Wagner, zeichnet in der Diskussion um die Wechselprüfung von Gymnasiallehrern ein differenziertes Bild: „Die Pläne des Bildungsministers sind ein erster Schritt, um zum einen dem Fachkräftemangel an Grundschulen entgegenzuwirken und zum anderen auch den Lehrkräften eine Perspektive zu bieten, die an den Grundschulen aushelfen. Wir teilen aber die Bedenken des SLLV, dass der erzieherisch-pädagogische Bereich dort eine noch wichtigere Rolle spielt als in den anderen Studiengängen. Deshalb muss diese Wechselprüfung in unseren Augen zwingend an bestimmte Bedingungen geknüpft werden.“

Wechselprüfung: Nachholbedarf bei der Lehrerausbildung

Aus Wagner Sicht muss genau geprüft werden, wer für die Wechselprüfung zugelassen wird. „Entscheidend ist, dass sich diese Lehrkräfte bereits über einen längeren Zeitraum in der Grundschule bewährt haben und dabei Erfahrungen in dem Bereich gesammelt haben. Außerdem müssen wir sicherstellen, dass wir durch die angedachte Wechselprüfung nicht die Perspektiven derjenigen gefährden, die jetzt gerade in der Grundschullehrerausbildung sind. Es kann nicht sein, dass diese nach ihrer Ausbildung in andere Bundesländer abwandern müssen, weil sie im Saarland keine Stelle mehr finden.“

Unabhängig von der Debatte um eine Wechselprüfung sieht der CDU-Bildungsexperte Nachholbedarf bei der Ausbildung von Grundschullehrern. „Gerade die Inklusion stellt unsere Lehrkräfte vor große Herausforderungen. Die Anforderungen haben sich in den letzten Jahren geändert – das muss sich auch in den Ausbildungsinhalten widerspiegeln.“ Wagner verweist in diesem Zusammenhang insbesondere auf die Zusammenarbeit der Lehrer mit multiprofessionellen Teams: „Wir brauchen gut ausgebildete Fachleiter, die die Lehrkräfte mit dem richtigen Werkzeug ausstatten und auf die neuen Herausforderungen vorbereiten.“

Medienkontakt

 
Jasmin Glutting

Jasmin Glutting

Pressesprecherin

0681-5002 465
0151-46727096

j.glutting@cdu-fraktion-saar.de