CDU - Fraktion im Landtag des Saarlandes
CDU - Fraktion im Landtag des Saarlandes

Zurück zur Übersicht

Tag der Arbeit: Industrie- und Innovationsfonds für Saarland – Mitarbeiterbeteiligung zur Vermögensbildung und Teilhabe am Produktivvermögen

Die CDU-Landtagsfraktion fordert einen Industrie- und Innovationsfonds, der als Saarlandfonds, zur Finanzierung der Investitionen privates mit öffentlichem Kapital zusammenführen kann. Der Abgeordnete Marc Speicher erklärt: „Wir haben hier an der Saar die große Chance mit einem Industrie- und Innovationsfonds in Form eines Saarlandfonds die wichtigen Zukunftsinvestitionen der nächsten Jahre zu finanzieren. Gleichzeitig eröffnen wir Kleinsparern wie Großinvestoren die Gelegenheit der Geldanlage sowie der Vermögensbildung. Insbesondere geht es auch um die Beteiligung der Arbeitnehmer am Produktivvermögen.“ 

Die Beteiligung breiter Schichten am Produktivvermögen sei der beste Weg, um Vermögensungleichheit zu bekämpfen, Chancen zur sinnvollen individuellen Vermögensbildung zu öffnen und gleichzeitig – dem Regionalprinzip folgend – Kapital schwerpunktmäßig hier an der Saar zu investieren.

Ferner dient der saarländische Industrie- und Innovationsfonds als Anlagemöglichkeit und Kapitalsammelstelle für größere private Investoren. Der Fonds soll die wichtigen Zukunftsinvestitionen im Saarland mitfinanzieren und die Rendite daraus im Land belassen. Dies folgte dem Regionalprinzip. Wir hätten im Saarland die große Chance von der Anschubfinanzierung von Startups bis hin zur vorübergehenden Beteiligung an notleidenden, aber im Kern gesunden, Betrieben Wertschöpfung, Arbeit und Wohlstand zu sichern und auszubauen.

Der Fonds kann zu einem Wachstumsmotor für die Saarwirtschaft werden und wird durch entsprechende Beteiligung der Arbeitnehmer und Kleinsparer am Produktivvermögen und wesentlichen Zukunftsinvestitionen einen entscheidenden Beitrag zur Vermögensbildung leisten. Wir haben damit die einmalige Chance Vermögensbildung in Arbeitnehmerhand und Wirtschaftsbürgerschaft im Sinne einer Gesellschaft von Teilhabern zusammenzuführen. Das wäre eine echtes Alleinstellungsmerkmal für unser Saarland. Wo, wenn nicht hier bei uns an der Saar würde dies besser passen. Hier ist der Ort, um Industrie und Innovation modern und in die Zukunft ausgerichtet zusammen zu führen.