Studie zum Insektensterben ist Warnschuss

Profil_Fretter
Listen to this article

Mit großer Sorge hat die umweltpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion und Vorsitzende des Umweltausschusses im Landtag des Saarlandes, Petra Fretter, die Studie zum Insektenrückgang in Deutschland zur Kenntnis genommen. „Es muss schnell und umfangreich geklärt werden, welche Ursachen für das Insektensterben verantwortlich sind und mit welchen konkreten Maßnahmen wir dagegen steuern können, um diesen gefährlichen Trend zu stoppen.“

 

Laut der Studie ist die Masse der Insekten in Deutschland in einem relativ kurzen Zeitraum um rund 75 Prozent zurückgegangen. Petra Fretter wertet diese Ergebnisse als Warnschuss: „Schädliche Umwelteinflüsse wie Staub-, Abgas- und Lärmemissionen, Plastikabfälle und der Einsatz von Pestiziden bringen unser Ökosystem an seine Belastungsgrenze. Wir dürfen nicht einfach wegschauen, sondern brauchen gezielte Strategien, um unsere Artenvielfalt zu erhalten.“

 

Der Umweltausschuss will sich in seiner Sitzung kommende Woche umfassend vom Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz über das Insektensterben und seine Folgen informieren lassen.

Weitere Artikel

Allgemein

Antwort Regierungserklärung

Listen to this article Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. Sehr geehrte Frau Präsidentin,  meine sehr geehrten Damen und Herren,  So ist es selbstverständlich auch,

mehr»
Galerien

Vorbereitung auf WP 17

Listen to this article Vorbereitung auf WP 17 Bevor am Montag (25.04.2022) unsere Abgeordneten vereidigt werden und das neu gewählte Parlament zum ersten Mal zusammenkommt,

mehr»
Skip to content