CDU - Fraktion im Landtag des Saarlandes
CDU - Fraktion im Landtag des Saarlandes
 Zurück zu den Pressemitteilungen
29.04.2020

Saarhafen Saarlouis-Dillingen: Neueste Zahlen bestätigen Bedeutung der Binnenschifffahrt für Saar-Wirtschaft

Auf Anregung der CDU-Landtagsfraktion hat sich der Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr am Mittwoch (29. April) mit den aktuellen Zahlen des Hafens in Saarlouis befasst. „Wir widmen und regelmäßig diesem wichtigen Thema, weil die Bedeutung des Hafens in der Öffentlichkeit häufig unterschätzt wird. Der Saarhafen Saarlouis-Dillingen ist einer der bedeutendsten Umschlagplätze in ganz Deutschland. Außerdem leistet eine starke saarländische Binnenschifffahrt einen Beitrag zum Umweltschutz und zur Vermeidung von CO2. Deshalb ist es auch wichtig, den Ausbau der Moselschleusen weiter entschieden voranzutreiben“, sagt der CDU-Landtagsabgeordnete Marc Speicher. 

 Im Jahr 2019 ist der Umschlag von 3,2 Millionen Tonnen auf 2,7 Millionen Tonnen gesunken. Dafür mitverantwortlich war das Niedrigwasser des Rheins im Sommer 2019. Außerdem ausschlaggebend war der gesunkene Umschlag durch die Stahlindustrie. Der Hafen ist der umschlagsstärkste Hafen, der nicht am Rhein liegt. Erfreulicherweise sind die Umschlagszahlen im ersten Quartal 2020 stabil. Weder die Corona-Krise noch die erfolgte schwere Havarie im März dieses Jahres hatten spürbare Folgen für den Umsatz des Hafens. Das erste Quartal 2020 lag lediglich um 20.000 Tonnen unter den Zahlen des Vergleichszeitraums umgeschlagenen Waren und waren damit stabil. „Für die Zukunft sind weitere 3 Millionen Euro Investitionen für die Sanierung der Gleisanlagen am Südkai geplant. Perspektivisch soll zudem das Hafengelände zur Erhöhung der Sicherheit eingezäunt werden“, sagt der industriepolitische Sprecher Marc Speicher.

Aus seiner Sicht muss die Binnenschifffahrt weiter gestärkt werden. „Der Hafen ist nach wie vor von grundlegender Bedeutung für die Wettbewerbsfähigkeit der saarländischen Industrie, insbesondere im Stahlbereich. Gerade durch die aktuelle Situation im Stahl ist der Hafenanschluss für die Dillinger Hütte wichtig!“

Die CDU-Landtagsfraktion will die Hafenwirtschaft im Saarland weiter stärken. Speicher: „Dank des Hafens in Saarlouis müssen nicht tausende zusätzliche Lastwagen über unsere Straßen rollen – das ist eine echte Entlastung für die Saarländer, unsere Ortsdurchfahrten und die Autobahnen! Mit der im Bau befindlichen Ortsumgehung Roden bis zum Hafen und dem damit verbunden direkten Bundesstraßenanschluss rückt der Hafen noch näher an das deutsche Fernstraßennetz. Das ermöglicht eine noch engere Verbindung zwischen den Verkehrsträgern Wasser, Schiene und Straße. Der Hafen in Saarlouis zählt zu den größten in der Bundesrepublik. Wir wollen dafür sorgen, dass das auch in Zukunft so bleibt.“

 

Medienkontakt

 

Sarah Joseph

Pressesprecherin

0681-5002 465

s.joseph@cdu-fraktion-saar.de