CDU - Fraktion im Landtag des Saarlandes
CDU - Fraktion im Landtag des Saarlandes
 Zurück zu den Pressemitteilungen
27.09.2019

Möglicher Stellenabbau bei ZF

Zu dem möglichen Stellenabbau bei ZF in Saarbrücken erklärt der Industrie- und Arbeitspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Marc Speicher: „ZF ist als größter Arbeitgeber des Landes von hoher Bedeutung für das Saarland. Sollte es aufgrund der Verlagerung von Arbeitsplätzen der OEMs zu Plänen kommen, Arbeitsplätze ins Ausland zu verlagern, gilt es gemeinsam für den Erhalt möglichst vieler Arbeitsplätze zu kämpfen. Sollte ein Stellenabbau unumgänglich sein, so sollte dieser unter allen Umständen sozialverträglich erfolgen. Der Druck auf den Automotive Sektor ist stark. Umso wichtiger ist, dass es mit der Ansiedlung der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von ZF zusammen mit dem CISPA gelungen ist auch neue Arbeitsplätze zu schaffen. Das neue F+E-Zentrum am Standort Saarbrücken wird auch dazu beitragen, den Standort als solchen trotz des enormen Wettbewerbsdrucks und möglichen Stelleneinsparungen zu halten. Es ist daher richtig, den eingeschlagenen Weg der Landesregierung der Diversifizierung der Saar-Wirtschaft weiter voranzutreiben.“

Medienkontakt

 
Jasmin Glutting

Jasmin Glutting

Pressesprecherin

0681-5002 465
0151-46727096

j.glutting@cdu-fraktion-saar.de