Laufzeit der Kernkraftwerke verlängern: Strompreis senken, Versorgungssicherheit gewährleisten

Stephan Toscani
Listen to this article

Laufzeit der Kernkraftwerke verlängern: Strompreis senken, Versorgungssicherheit gewährleisten

Stephan Toscani: gesunder Menschenverstand statt rot-grüner Ideologie

„Die drei noch am Netz befindlichen Kernkraftwerke sind in der Lage, 10 Millionen Haushalte in Deutschland mit Strom zu versorgen. Es ist ein Gebot der Vernunft, sie über die Jahresfrist hinaus weiterlaufen zu lassen.

Aktuell leiden wir in Deutschland nicht nur unter galoppierenden Strompreisen, sondern wir müssen auch die Versorgungssicherheit gewährleisten. Der Streit in der Ampel bei der Kernkraft hat nichts mehr mit gesundem Menschenverstand zu tun. Das ist pure Ideologie.

Der Weiterbetrieb der Kernkraftwerke senkt sowohl den Strompreis als auch den CO2-Ausstoß. Der Schadstoffausstoß der Kohlekraftwerke gefährdet die Klimaziele mehr als der vorübergehende Weiterbetrieb der Kernkraftwerke. Vor die Wahl gestellt zwischen Klimaschutz und befristetem Weiterbetrieb der Kernkraftwerke entscheiden sich SPD und Grüne offenbar gegen den Klimaschutz“, sagt Stephan Toscani.

Medienkontakt der CDU-Landtagsfraktion 

Sarah Joseph
Pressesprecherin
Tel. 0681-5002.465
Mobil 01523-4122945
s.joseph@cdu-fraktion-saar.de

Weitere Artikel

Skip to content