Hospiz- und Palliativversorgung stärken

Hermann Scharf
Listen to this article

Auf Initiative der Koalitionsfraktionen debattiert der Landtag am Mittwoch (13. März) über einen Antrag zur Stärkung der Hospiz- und Palliativversorgung im Saarland. „Niemand beschäftigt sich gerne mit dem Tod. Sterben darf aber kein Tabu-Thema sein. Schwerstkranke und sterbende Menschen haben das Recht auf eine größtmögliche Lebensqualität. Deshalb ist es für uns eine Herzensangelegenheit, die Hospiz- und Palliativarbeit im Saarland weiterhin zu stärken“, sagt Hermann Scharf, stellvertretender Vorsitzender und sozialpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion.

Aus Sicht von Scharf ist die Versorgung schwerstkranker und sterbender Menschen im Saarland dank eines engmaschigen Netzes ambulanter und stationärer Versorgungsangebote sichergestellt. „Im bundesweiten Vergleich spielt das Saarland bei der Hospiz- und Palliativversorgung eine führende Rolle. Wir wollen, dass das auch in Zukunft so bleibt“, sagt Scharf.

Im Antrag, dem sich auch die Linke-Landtagsfraktion angeschlossen hat, fordern die Koalitionsfraktionen unter anderem eine weiterhin gute finanzielle Ausstattung für die LAG Hospiz, einen größeren Stellenwert der Palliativ- und Schmerzmedizin im Rahmen der Ausbildung sowie die Aufnahme der Palliativmedizin in die Verordnung zur Festlegung von Personaluntergrenzen in pflegeintensiven Krankenhausbereichen.

Hier geht es zum Antrag: https://www.landtag-saar.de/file.ashx?FileId=12332&FileName=Ag16_0764.pdf

 

Weitere Artikel

Allgemein

Antwort Regierungserklärung

Listen to this article Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. Sehr geehrte Frau Präsidentin,  meine sehr geehrten Damen und Herren,  So ist es selbstverständlich auch,

mehr»
Galerien

Vorbereitung auf WP 17

Listen to this article Vorbereitung auf WP 17 Bevor am Montag (25.04.2022) unsere Abgeordneten vereidigt werden und das neu gewählte Parlament zum ersten Mal zusammenkommt,

mehr»
Skip to content