CDU - Fraktion im Landtag des Saarlandes
CDU - Fraktion im Landtag des Saarlandes
 Zurück zu den Pressemitteilungen
11.02.2020

Fokus bei Bauen richtig gesetzt – viele Landesbauprojekte im Saarland

Die vom saarländischen Innenministerium in der laufenden Legislaturperiode aufgelegten Programme mit Blick auf Familien, Sanierungshilfen und Innenverdichtung kommen direkt bei den Saarländerinnen und Saarländern an. Das Sonderprogramm für Erwerb und Modernisierung von eigengenutztem Wohnraum „Ein Zuhause für junge Familien“ unterstützt Menschen bei der Wohnungssuche und beugt gleichzeitig Leerständen in Ortskernen vor“, so die baupolitische Sprecherin Ruth Meyer.

„Die Weichenstellungen des Bundes beim Bauen zeigen in die richtige Richtung. Die bereits umgesetzten Maßnahmen wie das Baukindergeld für Familien, oder die Übernahme von Zuständigkeiten beim Sozialen Wohnungsbau tragen im Saarland Früchte. Sie bilden auch einen wichtigen Ausgangspunkt für die baupolitische Maßnahmen in unserem Land. Es geht uns darum, dass das Wohnen im Saarland bezahlbar und lebenswert bleibt. Unser Landesbauminister hat die Bundesmittel zügig mit Programmen wirksam gemacht und geht neue Wege im Baubereich. Dies wird in Berlin gesehen und wertgeschätzt.“

Meyer ist erfreut, dass das Land aktuell über 40 Groß- und 140 kleinere Landesbauprojekte finanziert. Gerade die Bauinvestitionen im Bildungsbereich stellten wichtige Weichen für einen attraktiven Wissenschaftsstandort an der Saar.

Die baupolitische Sprecherin Meyer hat bei ihrem Besuch eines Baukongresses in Berlin zudem bei der CDU/CSU-Bundestagsfraktion wiederholt auf die finanziell schwierige Lage der Kommunen im Saarland hingewiesen und für Entlastung geworben: „Zwar stemmt das Land die schwierige Kofinanzierung beispielsweise beim Städtebau vorausschauend. Die Kommunen müssen aber auch vom Bund finanzielle Unterstützung erfahren, denn sie können die zur Verfügung stehenden Mittel im Baubereich sonst nicht abrufen! Und vor allem müssen die Förderzusagen des Bundes im Sozialen Wohnungsbau über 2021 hinaus verstetigt werden“, so Meyer abschließend.

Medienkontakt

 

Sarah Joseph

Pressesprecherin

0681-5002 465

s.joseph@cdu-fraktion-saar.de