CDU - Fraktion im Landtag des Saarlandes
CDU - Fraktion im Landtag des Saarlandes
 Zurück zu den Pressemitteilungen
05.11.2019

Ein Aufbrechen des Gymnasiums wird es mit uns nicht geben!

Statement von Frank Wagner, bildungspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, zu den Gymnasien im Saarland:

„Wir haben in diesem Schulhalbjahr bewusst einen Schwerpunkt auf Besuche der Gymnasien gelegt, um den Fokus auf diese Schulform zu lenken. Dabei ist es uns wichtig, das Gymnasium als eigenständige Schulform im Saarland mit einem klaren pädagogischen Profil zu stärken.“ Des Weiteren geht der Bildungsexperte auf die Lehrerausbildung ein und grenzt sich von einer Vereinheitlichung der zukünftigen Lehramtsausbildung ab: „Wir legen großen Wert darauf, dass die spezifische Gymnasial-Lehrerausbildung und der klar gegliederte Fachunterricht als eine deutliche Stärke der Schulform erhalten bleiben. Je stärker die einzelnen Schulformen in der Lehrerausbildung vereinheitlicht werden, desto wahrscheinlicher ist ein Qualitätsverlust.“

Die CDU-Landtagsfraktion möchte das Gymnasium auch in weiteren wichtigen Bildungsthemen zukunftsfähig ausrichten. „Wir setzen uns dafür ein, dass die Themen Schulsozialarbeit und Multiprofessionelle Teams, die sich im Aufbau in den anderen Schulformen befinden, jetzt auch an den Gymnasien implementiert werden.  Wir wollen eine klare Profilausrichtung und -schärfung des Gymnasiums, damit die Schülerinnen und Schüler optimal auf ein späteres Studium oder eine Ausbildung vorbereitet werden. Das Gymnasium hat ein klares pädagogisches Profil, das als eigenständige Schulform in der saarländischen Verfassung verankert ist“, sagt Wagner.

Medienkontakt

 
Jasmin Glutting

Jasmin Glutting

Pressesprecherin

0681-5002 465
0151-46727096

j.glutting@cdu-fraktion-saar.de