CDU wirft Bildungsministerin Konzeptlosigkeit bei der Sprachförderung vor

Jutta Schmitt-Lang
Listen to this article

CDU wirft Bildungsministerin Konzeptlosigkeit bei der Sprachförderung vor

Die Meldung, dass jeder 6. ausländische Schüler die Schule im Saarland ohne Abschluss verlässt, ist ein Offenbarungseid für die Saarländische Bildungspolitik, kritisiert die CDU-Landtagsfraktion. „Diese Zahlen zeigen, dass bei dem Prinzip Gießkanne der Bildungsministerin in Sachen Sprachförderung viele Kinder auf der Strecke bleiben“, stellt die bildungspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, Jutta Schmitt-Lang klar. „Die Ministerin muss die Fehlentscheidung das Programm „Früh Deutsch lernen“ einzudampfen unbedingt revidieren. Gerade weil hier in kleinen Gruppen Vorschulkinder gezielt erreicht wurden. Auch Kinder, die keine Kita besucht haben und denen jetzt jede sprachliche Vorbereitung zum Schulbesuch fehlt.“ Statt eine sinnvolle Struktur zu zerschlagen, müsste das Erfolgsprogramm „Früh Deutsch lernen“ dringend ausgeweitet werden. 

Mit Sorge schaue man zudem auf den Sommer, wenn die Ampel in Berlin auch das Programm „Sprachkitas“ fallen lässt. Einen Antrag der CDU-Fraktion im saarländischen Landtag hier als Land notfalls finanziell einzuspringen, hatte die SPD Mehrheit abgelehnt. Ein weiterer wesentlicher Baustein der Sprachförderung drohe damit wegzubrechen. 

Die CDU-Fraktion wiederholt aber auch die Forderung, ältere neuankommende Schüler ohne Deutschkenntnisse zunächst in Sprachkursen aufzubauen und sie so fit für den Regelschulbesuch zu machen. „Wie sinnvoll ist es, immer mehr Kinder ohne jede Kenntnis der deutschen Sprache einen ganzen Schulmorgen durch Physik-und Erdkundestunden zu schleifen, denen sie nicht folgen können? Das überfordert die Kinder, aber auch die Schulgemeinschaften, die darauf nicht ausreichend vorbereitet sind“, ist Schmitt-Lang überzeugt. Die CDU-Fraktion fordert deshalb endlich ein ideologiefreies, pragmatisches Gesamtkonzept der Sprachförderung, das die Realitäten im Saarland ernst nimmt.

Medienkontakt der CDU-Landtagsfraktion 

i. V. Jörg Heckmann
Büroleiter des Fraktionsvorsitzenden
Tel. 0681-5002.554
j.heckmann@cdu-fraktion-saar.de

Weitere Artikel

Skip to content