CDU-Landtagsfraktion fordert weitere Übernahme der Kita-Gebühren in der Krise

Listen to this article

„Solange die Eltern für ihre Gebühren im Gegenzug keine Betreuung für ihre Kinder erhalten können, solange soll das Land die Gebühren für die Kita und auch für ausfallende Freiwillige Ganztagsschule übernehmen“, fordert Jutta Schmitt-Lang, Abgeordnete der CDU-Landtagsfraktion.

Damit wäre nicht nur die Übernahme für den kommenden Monat Mai, sondern eine Übernahme der Elternbeiträge auf unbestimmte Zeit gesichert. „Familien sind in dieser Zeit besonders schützenswert; deshalb müssen sie zwingend von und entlastet werden.“

Weitere Artikel

Skip to content