CDU-Landtagsfraktion bestürzt über Job-Abbau bei Ford

Profil__Speicher
Listen to this article

Der Autohersteller Ford hat angekündigt, 1.600 Arbeitsplätze im Saarlouiser Werk abzubauen. „Für die Mitarbeiter und den Standort Saarlouis sind das ganz bittere Nachrichten – es ist ein schmerzlicher und harter Einschnitt. Jetzt kommt es darauf an, eine für die Betroffenen sozialverträgliche Lösung zu finden“, sagt der industriepolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Marc Speicher.

Aus Sicht des CDU-Parlamentariers muss die Situation jetzt schnell und genau analysiert werden. „Wichtig ist, dass die Betroffenen eine Perspektive bekommen, durch Vorruhestandsregelungen oder Weiterbildungsmöglichkeiten. Letztere sind besonders für die jüngeren Mitarbeiter von großer Bedeutung. Hier sehen wir auch Ford als Unternehmen in der Pflicht!“

Weitere Artikel

Skip to content