CDU-Fraktion regt studentischen Hilfsfond für Härtefälle in Coronakrise an

Listen to this article

Die CDU Landtagsabgeordneten Jutta Schmitt-Lang und Timo Mildau werben für einen studentischen Hilfsfonds in der aktuellen Coronakrise

„Der Hochschulbetrieb ist weiter eingeschränkt, die Gastronomie und Teile des Einzelhandels, wichtigste Nebenverdienstquellen vieler Studierender, bleiben bis auf Weiteres geschlossen“, so die beiden CDU-Abgeordneten. Studenten haben darüber hinaus keinen Anspruch auf Kurzarbeiterleistungen, wer bisher allein durch Nebenjobs seinen Lebensunterhalt bestritt, fällt hier durchs Raster. Deshalb seien einige von Ihnen in besonderem Maße von der aktuellen Situation betroffen und es bestehe Handlungsbedarf.

„Wir wollen denen unter die Arme greifen, die durch Fleiß und Einsatz vorankommen wollen, die keinen Zugang zu Bafög haben und denen eine Unterstützung durch die eigenen Eltern nicht möglich ist“, so die wissenschaftspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, Jutta Schmitt-Lang. „Diese Härtefälle dürfen nicht durchs Raster fallen.“ Deshalb könne eine Darlehenslösung auch nur ergänzend in Betracht gezogen werden. Für die betroffenen Härtefälle brauche es eine schnelle und unbürokratische Zuschusslösung, solange ihre Zuverdienstmöglichkeiten weggebrochen sind. Ein Hilfsfond sei aus Sicht der CDU-Fraktion das richtige Mittel. Die Parlamentarier haben deshalb Gespräche mit dem zuständigen Wissenschaftsministerium und dem Finanzministerium aufgenommen.

Weitere Artikel

Allgemein

Antwort Regierungserklärung

Listen to this article Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. Sehr geehrte Frau Präsidentin,  meine sehr geehrten Damen und Herren,  So ist es selbstverständlich auch,

mehr»
Galerien

Vorbereitung auf WP 17

Listen to this article Vorbereitung auf WP 17 Bevor am Montag (25.04.2022) unsere Abgeordneten vereidigt werden und das neu gewählte Parlament zum ersten Mal zusammenkommt,

mehr»
Skip to content