CDU - Fraktion im Landtag des Saarlandes
CDU - Fraktion im Landtag des Saarlandes
 Zurück zu den Pressemitteilungen
15.11.2018

BAföG-Reform bringt echten Mehrwert für Studierende

Mehr Geld für Studierende – Bundesbildungsministerin Anja Karliczek will den BAföG-Höchstsatz von 735 auf 850 Euro erhöhen und die Freibeträge anpassen. Für die hochschulpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Jutta Schmitt-Lang, ist der Vorstoß eine gute Nachricht für die Studierenden im Saarland: „115 Euro mehr pro Monat bedeuten ein deutliches Plus im Geldbeutel. In unseren Augen ist gerade auch die Erhöhung des Wohngeldes ein sehr guter Ansatz. Auch in Saarbrücken haben die Wohnungspreise kräftig angezogen – das stellt die Studierenden oft vor große Probleme, die mit der geplanten Reform deutlich entschärft werden.“

Die CDU-Hochschulexpertin betont, dass neben mehr finanzieller Unterstützung auch der Bürokratieabbau in den Blick rücken muss: „Es muss einfacher und schneller gehen, einen Antrag auf BAföG zu stellen. Es kann nicht sein, dass so viele Studierende durch den immensen Aufwand abgeschreckt werden, obwohl sie einen Anspruch auf BAföG hätten. BAföG als Bürokratiemonster schießt komplett am ziel vorbei. Es ist erfreulich, wenn dort endlich Bewegung reinkommt.“

Medienkontakt

 
Jasmin Glutting

Jasmin Glutting

Pressesprecherin

0681-5002 465
0151-46727096

j.glutting@cdu-fraktion-saar.de