Petra Berg bricht Wahlversprechen gegenüber ländlichem Raum

Petra Berg bricht Wahlversprechen gegenüber ländlichem Raum Kommunen verlieren 38 Millionen Euro Förderung für dörfliche Entwicklung Roland Theis, stellvertretender Fraktionsvorsitzender, bedauert die neue Prioritätensetzung im Umweltministerium unter Petra Berg: „Nachdem ihr Amtsvorgänger Jost die Geschäfte nicht mehr führt, scheinen die Dörfer im saarländischen Umweltministerium keine starke Lobby mehr zu haben. Während Jost im...

CDU hinterfragt zukünftiges Präventionsangebot der Landesregierung

CDU hinterfragt zukünftiges Präventionsangebot der Landesregierung Landesregierung gibt keine Stellung vor dem Parlament ab – Verantwortlicher Minister sieht sich noch nicht zuständig „Heute mussten wir im Innenausschuss erneut feststellen, dass die Landesregierung dem Parlament Informationen vorenthält. Der für die Auflösung des Landesinstituts für Präventives Handeln zuständige Minister, sieht sich erst...

Raphael Schäfer: Bundesregierung muss Farce um Chaosumlage beenden

Raphael Schäfer: Bundesregierung muss Farce um Chaosumlage beenden „Im Wirtschaftsausschuss in der vergangenen Woche hat die CDU-Fraktion die Landesregierung aufgefordert, für einen Stopp der Gasumlage einzutreten. Die Landesregierung hat dabei ausgeführt, dass sie zur Gasumlage steht und sie für ‚sinnvoll und zielführend‘ hält. Am Mittwoch hat Wirtschaftsminister Habeck dann seine...

Ford-Gelände: Land darf sich von Ford nicht über den Tisch ziehen lassen – CDU mahnt bei Ford-Gelände Tempo an und fordert ein Konzept für die Zukunft des Standortes von der Landesregierung

Ford-Gelände: Land darf sich von Ford nicht über den Tisch ziehen lassen – CDU mahnt bei Ford-Gelände Tempo an und fordert ein Konzept für die Zukunft des Standortes von der Landesregierung „Von der Chefsache Ford ist bei der Landesregierung nicht mehr viel zu sehen. Die Ministerpräsidentin muss das Thema Ford-Gelände...

Jutta Schmitt-Lang zu Sprachkitas und Sprachförderung

Jutta Schmitt-Lang zu Sprachkitas und Sprachförderung: „Bildungsministerin Streichert-Clivot stellt sich als Kämpferin für das Sprachkita-Programm des Bundes dar, während sie unter eigener Zuständigkeit das bewährte Sprachförderprogramm „Früh Deutsch lernen“ im Saarland einstampft und gegen eine Förderung per Gießkanne eintauscht. Das bringt Kinder mit echtem Förderbedarf nicht weiter. Das ist Augenwischerei...

Mittelständisches Gewerbe und Handwerk weiter blinder Fleck für Bundes- und Landesregierung

Mittelständisches Gewerbe und Handwerk weiter blinder Fleck für Bundes- und Landesregierung Bäckerhandwerk gerät in Existenznöte Parlamentarischer Geschäftsführer Raphael Schäfer: „Die Bäckereien hierzulande haben immense Mehrkosten durch ihren hohen Energiebedarf zu tragen. Die Kosten stehen für Bäckerbetriebe werden sich vervielfachen und bringen Bäcker an den Rand der Existenz. Das interessiert die...

Gasumlage: Saarland verliert doppelt und Landesregierung bekennt sich zur Gasumlage

Gasumlage: Saarland verliert doppelt und Landesregierung bekennt sich zur Gasumlage „Reden und handeln passen bei der Landesregierung nicht zusammen“, so der energie- und industriepolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Marc Speicher. „Wir haben im Energieausschuss des Landtages die Landesregierung aufgefordert über ihre Initiativen und Maßnahmen zu berichten, um die Einführung der Gasumlage...

Krankenhäuser im Saarland in Bedrängnis

Krankenhäuser im Saarland in Bedrängnis Hermann Scharf, sozialpolitischer Sprecher: Rettungsschirm für Krankenhäuser auflegen „Die Schließung des Evangelischen Stadtkrankenhauses ist auf unsere Initiative hin am Mittwoch Thema im Sozialausschuss des Landtags. Wir wollen dort erfahren, wie der Träger und die Landesregierung in Zukunft die Sicherung der Gesundheitsversorgung garantieren wollen.Die Krankenhäuser leiden...

Für mehr Kinderschutz: CDU erarbeitet Kinderschutzgesetz für das Saarland

Für mehr Kinderschutz: CDU erarbeitet Kinderschutzgesetz für das Saarland „Bei uns steht die Verbesserung des Kinderschutzes ganz oben auf der Agenda. Der Schutz unserer Kleinsten und Schutzbedürftigsten muss für Staat und Gesellschaft an oberster Stelle stehen. Wir wollen den Kinderschutz nach den Vorfällen der letzten Jahre und jüngsten Ereignissen in...

Skip to content