CDU - Fraktion im Landtag des Saarlandes
CDU - Fraktion im Landtag des Saarlandes
 Zurück zu den Pressemitteilungen
02.02.2018

Zum Weltkrebstag: Vorsorge kann Leben retten

Etwa jeder zweite Mensch erkrankt im Laufe seines Lebens an Krebs. Der gesundheitspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Raphael Schäfer, spricht sich anlässlich des Weltkrebstages am 4. Februar dafür aus, die Vorsorge weiterzuentwickeln: „Dank des medizinischen Fortschritts ist die Diagnose Krebs heute in vielen Fällen kein Todesurteil mehr. Je früher die Erkrankung erkannt wird, desto größer sind oftmals die Heilungschancen. Deshalb ist es wichtig, dass die Früherkennung weiterentwickelt wird.“

Vorsorge: wichtigster Baustein im Kampf gegen schwere Krebserkrankungen

Ausgewogene Ernährung, körperliche Bewegung, wenig Alkohol, keine Zigaretten – nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) könnten weltweit mehr als 30 Prozent aller Krebserkrankungen durch eine gesunde Lebensweise vermieden werden. Raphael Schäfer rät insbesondere den Menschen zu regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen, die aufgrund ihrer Lebensweise oder familiärer Vorbelastung zu den Risikogruppen gehören. „Die Vorsorge ist neben einem gesunden Lebensstil der wichtigste Baustein im Kampf gegen schwere Krebserkrankungen.“

Das Saarland ist nach Ansicht des CDU-Parlamentariers bei den Vorsorgeuntersuchungen bundesweit federführend: „Die Erfassung der Fälle, die umfänglichen Angebote zur Früherkennung, Prävention und Behandlung sind im Saarland vorbildlich und beispielhaft.“ Raphael Schäfer bewertet es in diesem Zusammenhang auch positiv, dass das Saarland Testregion für ein Verfahren zur Darmkrebs-Früherkennung wird.

Medienkontakt

 
Jasmin Glutting

Jasmin Glutting

Pressesprecherin

0681-5002 465
0151-46727096

j.glutting@cdu-fraktion-saar.de