CDU - Fraktion im Landtag des Saarlandes
CDU - Fraktion im Landtag des Saarlandes
 Zurück zu den Pressemitteilungen
11.05.2018

Fernbehandlung stärkt Gesundheitsversorgung

Der gesundheitspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Raphael Schäfer, bewertet den Beschluss des Deutschen Ärztetags zur Lockerung des Fernbehandlungsverbotes positiv: „Dieser Beschluss ist ein Schritt in die richtige Richtung. Ich bin davon überzeugt, dass man die Chancen der Digitalisierung gerade im Bereich der medizinischen Versorgung gar nicht hoch genug bewerten kann. Telemedizinische Angebote verbessern die Gesundheitsversorgung für die Menschen in unserem Land und sind eine sinnvolle Ergänzung des medizinischen Angebots.“

Fernbehandlung bringt Vorteile für Patienten

In vielen Fällen könne dem Patienten sofort durch ein telemedizinisches Angebot geholfen werden. „Eine Fernbehandlung und -beratung über Internet oder Telefon ist für die Patienten einfach, unkompliziert und bequem. Gleichzeitig können diese digitalen Angebote auch zur Entlastung der Notfallambulanzen in den Krankenhäusern beitragen. Sie helfen dabei, dass die Patienten nicht stundenlang im Wartezimmer der Arztpraxis sitzen müssen“, erläutert Schäfer. In anderen EU-Ländern hätten die Patienten entsprechende telemedizinische Angebote gut angenommen. Darüber hinaus werden aus Sicht des CDU-Parlamentariers auch große Online-Dienste wie Google oder Amazon Druck machen. „Deshalb ist es aus Sicht der Ärzte sinnvoll, auf den Zug aufzuspringen und den Prozess aktiv mitzugestalten.“

Schäfer bedauert in diesem Zusammenhang die Entscheidung der Vertreterversammlung der Saar-Ärztekammer. Sie hatte mit einer Zweidrittel-Mehrheit beschlossen, dass eine Beratung und Behandlung via Internet oder Telefon, ohne den Patienten gesehen zu haben, nicht in Frage kommt. „Ich hoffe, dass die Saar-Ärztekammer ihre Haltung zur Lockerung des Fernbehandlungsverbotes noch einmal überdenkt, damit wir auch im Saarland die entsprechenden berufsrechtlichen Voraussetzungen schaffen und die beschlossenen Änderungen in die rechtsverbindliche Berufsordnung der Landesärztekammer übernehmen können.“

Medienkontakt

 
Jasmin Glutting

Jasmin Glutting

Pressesprecherin

0681-5002 465
0151-46727096

j.glutting@cdu-fraktion-saar.de