CDU - Fraktion im Landtag des Saarlandes
CDU - Fraktion im Landtag des Saarlandes
 Zurück zu den Pressemitteilungen
17.04.2018

Abiturnoten: Debatte um Qualitätsstandards ist zielführend

Im Saarland gibt es im Vergleich zu 2003 mehr Schüler mit sehr guten Abiturnoten. In der Diskussion, ob den Abiturienten zu wenig abverlangt wird, oder die individuelle Förderung besser geworden ist, zeichnet der bildungspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Frank Wagner, ein differenziertes Bild: „Das Abitur öffnet viele Türen bei der Berufswahl. Deshalb ist es wichtig, möglichst vielen Schülern den Weg zum Abitur zu ermöglichen. Ein Einser-Abschluss sollte aber ein herausragendes Qualitätssiegel sein – insofern ist die Debatte um Qualitätsstandards durchaus zielführend.“

Abiturnoten: bringen qualitätssichernde Maßnahmen auf den Weg

Der CDU-Bildungsexperte verweist dabei auf die Reform der Gymnasialen Oberstufe (GOS-Reform), die zum Schuljahr 2018/19 in Kraft treten wird: „Wir haben durch die Wiedereinführung der Abweichungsprüfung und die stichprobenartige Zweitkorrektur durch andere Schulen bereits qualitätssichernde Maßnahmen auf den Weg gebracht. Leistung muss sich lohnen – ein geschenktes Einser-Abi ist auch nicht im Sinne der betroffenen Schüler.“

Medienkontakt

 
Jasmin Glutting

Jasmin Glutting

Pressesprecherin

0681-5002 465
0151-46727096

j.glutting@cdu-fraktion-saar.de